zur Startseite
Start Tourdaten Suche Gästebuch Credits Download Mitschnitte Impressum
Start :. Tourdaten:. Aktuelle Tourdaten:. Nackt unter Kannibalen

Die Ärzte am 08.03.03 in Halle/Saale

Bericht von gesicht (auch zu finden auf ihrer Homepage)

Oh, mannomann, den ganzen Tag schon voll die Aufregung bei mir, doch dann war es endlich soweit: mein Göttergatte Henry und ich sind ins Auto gestiegen und los gefahren. Erstmal durch die Provinz zur A4, Auffahrt bei Schwabhausen, kurven und dann die Autobahn lang gedüst bis zum Hermsdorfer Kreuz und nun nur noch Richtung Halle.

In die Stadt rein sind wir über die B91 und haben auch ziemlich schnell das 'Easy Schorre' gefunden. Wir waren so um 5 Uhr rum da und sind erstmal nen bisschen umher gelaufen. Vor den Schuppen standen natürlich schon einige wartende Menschen, aber wir sind nochn Stück weiter geschlappt, haben im Hinterhof von der Schorre zwei große Busse gesehn. Tourbusse von den Kannibalen?? Hm, ich weiß es nicht. Zurück am Auto haben wir erstmal unseren Proviant gefuttert und noch dumm gelabert, aber ich wurde immer hibbeliger. Endlich werde ich die beste Band der Welt mal wieder live und in Lebensgröße sehen! Ach, die Freude!


Um viertel sieben haben wir uns dann auch vor den Club gestellt. Es wurde immer dunkler, das 'Easy Schorre' immer blauer... und mir kam es wie eine Ewigkeit vor (keine Uhr mehr dabei gehabt) bis endlich die Tür auf ging. Ehe dann alle Fans drinnen waren dauerte es natürlich noch mal etwas. Vor den Konzert wollte ich ? typisch frau - noch mal aufs Klo. Jedoch war das Weiberklo sehr, sehr voll. Ich wäre fast aufs Männerklo gegangen! Warum müssen Weiber nur ständig aufs Klo?? Naja, ich weiche vom Thema ab... Irgendwann ging der Vorhang auf.

Das Intro ist jeden Besitzer von der 'Debil' bekannt. Die mutmaßlichen Kannibalen entpuppten sich also wirklich als 'Die Ärzte'... Das zweite Lied war 'ein Sommer nur für mich' , 'Alleine in der Nacht'... und schon ab da kann ich mich nicht mehr an die Reihenfolge der Songs erinnern. Aber hier eine kleine Setlist von newsletter@dieaerzte-solo.de:

Ärzte-Theme
Ein Sommer nur für mich
Alleine in der Nacht
Radio brennt inkl. Dauerwelle vs. Minipli
Hey Huh (in Scheiben)

Kopfüber in die Hölle/Revolution
Die Ärzte
McDonalds
Buddy Holly?s Brille
Party stinkt
Meine Freunde
Käfer
Wilde Mädchen
Liebe und Schmerz

Mondo Bondage
Ich weiss nicht (ob es Liebe ist)
Teddybär
Kpt. Blaubär
No Future
Komm zurück
Langweilig
Opfer
Rock Rendezvous

Wie am ersten Tag
Hurra
Westberlin
Friedenspanzer
Bravopunks
Yoko Ono
Schrei nach Liebe
Teenagerliebe
Spitz wie Lumpi

Du willst mich küssen
Ist das Alles?

Nena?s Leuchtturm wurde auch etwas veräppelt... jedenfalls haben sie versucht es nach zu spielen, aber Farin hört bei Nena nie richtig zu, deswegen kennt er den Text auch nicht weiter. Nur den Refrain:aaahaaaaaaaaahaaaa... Später kam auch noch eine kleine, feine 'We will rock (oder doch fuck?) you' ? Einlage. Net Schläääächt! Naja, wie gesagt, die Reihenfolge weiß ich nicht mehr wirklich genau.

Aber eines weiß ich: keines der obengenannten Lieder wurde mit normalen Text gesungen. Farin und Bela waren wieder sehr Erfinderisch und Experimentierfreudig. Und natürlich haben von Bela?s Seite keine Huldigungen an Farin?s Arsch gefehlt. Dann kamen auch noch gewisse 'Warndreieck-Soli' und 'Zigaretten-Soli'.
Und: 'ich weiß nicht ob es Liebe ist, wenn man beim Ärzte-Konzert sein Feuerzeug vergisst...'
Und: 'richtig. Euer Instinkt trügt euch nicht, das sollte wirklich ein Mitklatsch-Teil sein!' Usw.

Jedenfalls waren die drei Kannibalen sehr gut drauf. Und 'Gute Nacht' auf Italienisch hört sich wirklich genail an! (bela musste dabei spicken *g*) Dann haben sie auch die Ballade von Richard Claydermann oder so gespielt. Dabei haben sie sich weiße Stirnbänder aufgesetzt, welches sich Bela über die Augen zog und blind Schlagzeug spielte.


Die Ansagen waren auch wieder große klasse. Das Konzert insgesamt war völlig geil. Und Farin war funky drauf... (meinte Bela) Ja, ja. Feine Sache.

Heimwärts bin ich in einen sehr schönen Schlaf gefallen. Müde aber glücklich. Und beim nächsten Mal bleibe ich auch bis zur Autogrammstunde dort. Das ging gestern leider nicht



zurück   kontakt   start   top

Farin: Aua,da hat mir jemand ein Feuerzeug auf die Bühne geworfen. Ok, ich erklär euch jetzt mal was: Ich bin Rockstar,ich kann mir Feuerzeuge leisten!