zur Startseite
Start Tourdaten Suche Gästebuch Credits Download Mitschnitte Impressum
Start :. Tourdaten:. Aktuelle Tourdaten:. Nackt unter Kannibalen

Die Ärzte am 10.03.03 in Braunschweig

Bericht von Henrik


bolle hat sich prächtig amüsiert oder nudo tra i cannibali am 10.03.2003 im jolly joker zu braunschweig

die beste band der welt aus berlin (aus berlin, zwischendurch beinahe mal berlin-brandenburg, jetzt aber immer noch nur berlin) auf geheimer club-tour. wobei dieses mal das geheim auch nur makulatur ist, selbst mtv berichtet davon, im internet gehen gerüchte um ohne ende und bei ebay gehen karten für einzelne shows weg, für die der verkaufende über 300 euros bekommen wird, schöne kranke welt. zum glück haben wir karten für braunschweig, h-me, don schlüssel, dani und der werte herr erzähler, und das ist auch gut so, denn wie schon bei den letzten club-touren gab es auch dieses mal genug zu lachen...

aber der reihe nach... deutschland, märz 2003, der arbeitende henrik und seine freundin besteigen das auto auf dem weg nach bielefeld um dort glorious h-me einzusammeln (don schlüssel wollten wir erst in braunschweig treffen. kurz vor dem eintreffen bei h-me klingelt mein handy, er selbst ist dran und meint wir müssten ihn nicht abholen, er sei krank... phuck, sowas darf echt nicht wahr sein... schnell zu ihm hoch und nach ihm geguckt, shit, wirklich nix zu machen, die karte eingesammelt und nix wie los auf die bahn, wirklich schade, meine stimmung sinkt deutlich, aber dani schafft es mich wieder aufzubauen und so bin ich schon wieder ganz guter dinge als wir in braunschweig ankommen. dank dani's lotsen-künsten finden wir die halle auch gleich im ersten anlauf, die karte werden wir auch los (für die ketzer, 20?, keinen cent mehr... das sollte man wohl als fairen preis bezeichnen können), das mädchen dürfte mir wohl immer noch dankbar sein, aber egal, der einlass steht an, don schlüssel steht jetzt auch hinter mir, schwupp sind wir drinnen und machen uns auf die suche nach nem guten platz. ziemlich weit vorne werden wir fündig, an einer säule, das sollte wohl gut sein, man kann alles sehen und steht nicht mitten im wust. der laden ist ne alte fabrikhalle, hat von innen aber für meinen geschmack auch etwas ähnlichkeit mit nem kuhstall, verbaut würde ich das schon nennen wollen, aber egal, wir haben ja nen guten platz. dani freut sich über meine vorfreude und ihre erste ärzte-show, schlüssel und ich kaufen für h-me ein shirt und schon geht es los, licht aus, spot an:

los geht es mit dem 'ärzte-theme', und sofort bricht jubel aus, doch keine zweitklassige italienische ramazotti-cover-band, sondern wirklich die ärzte, so ganz sicher kann man sich da ja dann doch nicht sein (haha), und bitte bitte nicht böse sein, aber die setlist kriege ich nicht mehr auf die reihe... recht früh kommt 'hey huh', farin beginnt mit den mitsingspielchen und übergibt das zepter an bela, der die meute WE - HAVE - A - DREAM schreien lässt, woraufhin farin nur meint, dass da ja noch was draus zu machen wäre und schwupp covern sie dieses gruselige stück schrott. die meute dankt es mit einem gellenden pfeifkonzert und stinkefingern, ich würde ja gerne wissen ob sie da jedes mal solche reaktionen für gekriegt haben. dann beginnen bela und farin auch noch deutsched liedgut zu covern (hoch auf dem gelben wagen, blau blüht der enzian, bolle und ähnliche schüsse, wobei bolle sich im verlauf des abends noch in einige leider einschleichen wird), dann versucht der man in black (eigentlich ist ja johnny cash unter diesem namen bekannt, aber nachdem farin auf dieser tour sogar passend zum outfit seine haare schwarz gefärbt hat dürfen wir ihn wohl auch so nennen (ach ja, der einzige lichtklecks: bei bsl spielt er mit der roten gitarre...)) in das nächste lied einzusteigen und wird von bela mit einem erneuten uffta-rythmus daran gehindert... die erste pause in der sie stänkern, es scheint ein guter abend zu werden. ein paar klassiker werden auch noch eingestreut (wilde mädchen, wie am ersten tag), HASS werden gecovert (YES!!!) und der übliche blödsinn betrieben. 'rock rendevouz' ufert dann schon ein bisschen aus und dann sind sie das erste mal weg...

jetzt hab ich kleinere gedächtnislücken, also ohne gewähr auf die richtige reihenfolge. 'die instrumente' gehen in 'super drei' über, dann kommt ein sehr komisches teil, so 80er style wo rod nur auf dem sequenzer rumdaddelt während die anderen beiden normal spielen, keine ahnung, ich befürchte das ist nen cover, aber von wem weiß ich nicht, 'whole lotta rosie' von AC/DC wird auch gecovert, und dann noch so ein paar kleinigkeiten und schon sind sie wieder weg... langes geschrei... dann kommen sie für 'westerland' zurück... und dann kommt 'zu spät', in einer endlosen version, das lied ist schon lange vorbei, doch farin und bela dichten immer wieder neue strophen so dass das lied knappe 15 minuten spielzeit gehabt haben dürfte... sie gehen von der bühne, das licht geht an, aber keiner geht raus... plötzlich fangen die fans an zu singen 'ohne elke geh'n wir nicht nach haus'' und siehe da, die drei kommen nochmal zurück und spielen auch das noch... dann ist aber wirklich schluss, ne spielzeit von 2 3/4 stunden und überhaupt... spaß in den backen...

bexx



zurück   kontakt   start   top

Farin: Wo wachsen eigendlich Purzelbäume?